Krambambulikneipe am 25.01.2013

Die Ankündigung eines Krambambuli lockt immer viele Besucher in das Kneipheim der Ludovicia. So verwundert es nicht, dass der Peterskeller auch in diesem Winter wieder viele Bundesbrüder zum Ausschank des Krambambuli beherbergen durfte. Unser Senior Wotan II leitete die Veranstaltung gemeinsam mit seinen Conchargen Bbr. Passat (Consenior) und Bbr. Radl (Fuxmajor). Bevor die Zeremonie der Zubereitung begann, wies Bbr. Wotan auf die Besonderheit der Tradition des Krambambuli hin. Der Brauch, der bei uns Ludovicen seit vielen Jahren gepflegt wird, ist in der bei uns praktizierten Weise durchaus einmalig und sicher auch deshalb so beliebt unter Ludovicias Farbenträgern.

Der von unserem Bbr. Pollux präparierte Stoff fand bei allen Anwesenden Anklang und die erheiternde und erwärmende Wirkung stellte sich recht bald ein. Nach dem sich die Krambambuli Vorräte dem Ende neigten durften die Bbr. Sokrates und AH Cosinus noch je eine Kasredn zum Besten geben, wobei Bbr. Sokrates über das Thema 'Mit Krambambuli und Viagra zur nächsten Damenkneipe' sinnierte und AH Cosinus sich, aufgrund der erheiternden Wirkung des Krambambuli, doch lieber auf das Vortragen einiger lustiger Verse beschränkte. Wieder einmal war die Krambambulikneipe sehr ausgelassen und ein großer Dank gebührt natürlich den Spendern Bbr. Pollux und Bbr. Cosinus!

Bericht: Tobias Tag - Bilder: N.N: