Herrenkneipe am 19.09.2014

Nach einer langen Durststrecke seit der letzten Kneipe trafen sich am 19. September 12 Bundesbrüder, um nach der Urlaubszeit die erste Herrenkneipe zu feiern. Nachdem der Senior das Offizium angeschlagen hatte und das erste Allgemeine verklungen war, gab der Senior einen kurzen Rückblick auf die Fussball WM und die errungenen 4 Weltmeistertitel und was diese Titel in der Bevölkerung auslösten, hier wurden ausser dem diesjährigen besonders die Jahre 1954 und 1990 erwähnt.

Man hatte sich viel zu erzählen und so wurden die Colloquien von den Anwesenden ausgiebig zur Konversation genutzt.

Für das Inoffizium hatte sich die Chargia etwas besonderes einfallen lassen. Mit dem Spiel Hangman sollte der Titel eines neuen Kantus herausgefunden werden. Es wurde reihum geraten indem man Buchstaben kaufte. War der genannte Buchstabe in dem zu erratenden Wort mit 16 Buchstaben vorhanden wurde er auf einem Plakat notiert, war er nicht vorhanden musste die doppelte Summe in die Fuxenkasse gezahlt werden, ausserdem wurde ein Strich vom Galgenmännchen gezeichnet. Nach zwei Runden konnte die Corona das Wort entschlüsseln.-- Zentripedalkraft-- Der neue Kantus wurde anschließend begeisternd gesungen und wird bei der Ludovicia sicher in das Repertoire aufgenommen.

Schnell verflog die Zeit und so wurde gegen 23.00 Uhr die Fidulitas angeschlagen. Ein fröhlicher Kneipabend war zu Ende. Vielen Dank an die Chargia.

Bericht: Joachim Tag - Photos: Rudolf Schabmüller