Semesterantritts- und Burschungskneipe am 13. Mai 2011

Am Freitag, den 13. Mai 2011 fand eine Kneipe unter einem ganz besonderen Vorzeichen statt.
Zur Semesterantrittskneipe sollte nicht nur eine neue Chargia ihren Einstand geben, es fand auch die Burschung unseres designierten Conseniors statt.

Der zu burschende BB Tobias Tag v/o Passat hatte zunächst die 20, vom BC beschlossenen, Fragen zu beantworten.
Nachdem dies zur Zufriedenheit der anwesenden Bundesbrüder geschehen war, galt es noch den 2. Teil der Burschenprüfung, den Burschungsvortrag zu meistern.
Bundesbruder Passat hatte sich für das Thema 'Alternative Antriebe in der Schifffahrt' entschieden.
Er berichtete der Corona zunächst von der gegenwärtigen Situation in der Weltschifffahrt und ging schließlich noch auf einige Möglichkeiten der Treibstoffeinsparung ein.
Auch dieser zweite Teil wurde mit Bravour gemeistert und so stand der Feierlichen Burschungs-Zeremonie nichts mehr im Wege.
Nun erhielt der Anwärter von unserem Consenior Harald Poser v/o d'Artagnan, der für diese Kneipe extra eingesprungen ist, das Burschenband übergestreift und wurde den Anwesenden als neuer Bursch vorgestellt.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal BB d´Artagnan für die Unterstützung.

Nach einem Colloquium nahm Passat seinen Platz als Consenior an der Chargentafel ein.
Die neue Chargia in Form von Franz Schabmüller jun. v/o Wotan (Senior), Tobias Tag v/o Passat (Consenior) und Rudolf Bechauf v/o Hannibal (Fuxmajor) war nun endlich komplett und konnte den gelungenen Einstand zu einem guten Ende bringen.
Gegen 23:30 endete eine fröhliche und lustige Kneipe mit einem Burschen mehr.





Bericht: Franz Schabmüller jun. - Photos: N.N.