83. Stiftungsfest der Ludovicia am 23. Oktober 2004

Mit einem gemeinsamen Abendessen im gut gefüllten Chagall-Saal des ARA-Comforthotels begann das 83. Stiftungsfest der Ludovicia Ingolstadt.


Der traditionelle Festkommers begann mit dem Einzug der Chargia und der Begrüßung der Gäste, darunter die Festrednerin des Abends: Frau Lenger vom Start-Reisebüro in Ingolstadt. Der Senior Bernd Janich v/o Merlin stellte in einer kurzen Festansprache den Meilensteincharakter des letzten Jahres mit der Entscheidung für ein eigenes Kneipheim hervor. Dies müsse nun mit Leben gefüllt werden.


Der Festvortrag entführte die Corona in die facettenreichen Landschaften Südafrikas, die in Bild und Ton dargestellt wurden.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Saxophonquartett 'Sax hoch 4'. Die Fuxia unter Leitung des Fuxmajors Paul Linseisen v/o Archimedes bot den Gästen eine Fuxenleistung, die von Franz Schäbmüller jun. v/o Wotan II vorgetragen wurde. Für einen humvorvollen Schlusspunkt sorgte unser Consenior Harald Poser v/o d'Artagnan mit seiner exzellenten Damenrede.

Bericht: Carsten Hirte - Photos: Carsten Hirte (Bilder in photo- und drucktauglicher Auflösung sind beim Autor vorhanden und werden gerne zur Verfügung gestellt.)