Herrenkneipe am 24. Juni 2005

Bei hochsommerlichen Temperaturen traf man sich zur letzten Herrenkneipe vor den Sommerferien.
Im Mai dieses Jahres verstarb unser Bundesbruder Hans Bauer al. Mephisto. Ihm zu Ehren feierte man an diesem Abend eine Trauerkneipe mit einem traditionellen Trauersalamander. Zugleich gedachte man unserem vor fünf Jahren verstorbenen Bundesbruder Wotan.



Im Inoffizium überraschte die Chargia die Corona mit einer Stoffprobe. Zunächst wurde der Stoff (= das Getränk) unseres Spähfuxen Michael Huber-Nischler und unseres Foxies Martin Huber-Nischler vom Fuxmajor begutachtet, gekostet und für gut befunden. Beim Stoff unserer Alten Herren gab es so manche Bedenken, doch konnte uns AH Arcus mit einer "Kasrede" davon überzeugen, dass das Getränk doch commentmäßiger Stoff sei.



Besonders hervorzuheben war die exzellente Spähfuxen bzw. Foxi Leistung von Martin Huber-Nischler, der mit einem amüsanten Text an alle über 25-jährigen schilderte, wie gut es doch die heutige Jugend habe.

Bericht: Carsten Hirte - Photos: Carsten Hirte (Bilder in photo- und drucktauglicher Auflösung sind beim Autor vorhanden und werden gerne zur Verfügung gestellt.)