Damenkneipe ("Frühlingskneipe") am 21. März 2009

Zur Damenkneipe am 21. März 2009, unserer Frühlingskneipe, sah man den Peterskeller so, wie man ihn am liebsten sieht: nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt. Großen Anteil daran hatten die zahlreichen Vertreter des Christoph-Scheiner-Gymnasiums und die Gäste von befreundeten Bünden und Verbindungen.

Anläßlich des Festballs des Christoph-Scheiner-Gymnasiums im Herbst 2008 hatte die Ludovicia auf der dort stattfindenden Tombola Gutscheine für den Besuch der heutigen Damenkneipe verlost.
Auch diese Gewinner durfte man an diesem Abend begrüßen.



Ganz besonders erfreut waren wir über die Anwesenheit von Herrn Dr. Peter Bergmann, dem Schulleiter des Christoph-Scheiner- Gymnasiums, der mit seinem "launigen" Vortrag zum Thema "Clubs, Vereine und Geschlechterkampf" die Corona begeisterte. Als Dank für sein Kommen wurde ihm im Anschluss an seinen Vortrag ein kleines Präsent zur Erinnerung an die Ludovicia überreicht.



Zahlreiche Einlagen und Wortbeiträge sorgten für einen unterhaltsamen, humorvollen und kurzweiligen Abend. So erzählte unser Consenior des Abends (Bundesbruder Achilles) vom Hypochonder im Mann, die Alemannia aus Fürth sinnierte über die Vertreibung aus dem Paradies, Männer-WGs und die spirituelle Bedeutung von Bierkästen. Abgerundet wurden die Beiträge von den persönlichen Frühlingsgedanken unseres Bundesbruder AH Arcus.











Musikalisch verwöhnte uns das Duo Gabi Hirte und Joachim Tag alias Bundesbruder Ikarus mit modernen und peppigen Stücken. Der lange Applaus zeigte, wie gut die beiden immer wieder bei der Corona ankommen.



Für den Erfolg des Kneipabends mitentscheidend waren auch die Leistungen unseres Kneipwirtehepaares, Joachim Zinsmeister alias Phönix und seiner Frau Waltraud, die uns mit einem frühlingshaften Salatbuffet und Schnitzeln Wiener Art verköstigten.



Bericht: Gabi und Carsten Hirte - Photos: Carsten Hirte