Herrenkneipe am 24. März 2006

Zu einer Herrenkneipe unter Fuxenpräsid hatte die Ludovica eingeladen, jedoch stand zu Beginn der Kneipe noch der alt gediente Senior Bundesbruder Kunibert am Präsid. Warum das? Nun die Fuxia hatte sich im Vorfeld der Kneipe entschuldigt, so dass der Senior eben einspringen musste.
Wie durch ein Wunder war dann jedoch die komplette Fuxia erschienen und so durften die Fuxen im Inoffizium ihr Können noch unter Beweis stellen.
Doch bevor es soweit war, hielt der Senior einen Vortrag zum Thema Phishing ("Trickbetrug im Internet"), dem eine lebhafte Diskussion folgte. Dies bestätigte noch einmal die Aktualität dieses Themenkomplexes.



Nach dem Kantus "Drei Klänge" begann schließlich das Inoffizium, welches von unserer Fuxia geleitet wurde. Gestärkt durch Griebenschmalzbrote und Gulaschsuppe (Dank an unseren Kneipwirt AH Phönix) fanden sich unsere Alten Herren plötzlich im Fuxenstall wieder, da unser "Fuxensenior" Bundesbruder Wotan ein "umgekehrtes Bierdorf" angeordnet hatte. Die Möglichkeit endlich wieder einmal Blödsinn machen zu dürfen, wurde von den Alten Herren bzw. temporären Fuxen reichlich genutzt.
Besonders der Kantus "Wütend wältzt sich einst im Bette ..." hatte es ihnen dabei angetan.



Ein großes Lob jedoch an unsere drei Fuxen Wotan, Achilles und Don Camillo, welche die Kneipe souverän und gesittet um ca. 23.00 Uhr mit dem Schlusskantus beendeten!

Bericht: Carsten Hirte - Photos: Carsten Hirte - V 1.01