Krambambulikneipe am 27. Januar 2006

Den frostigen Außentemperaturen zum Trotz trafen sich erfreulich viele Bundesbrüder zu einer erwärmenden Krambambulikneipe im Peterskeller ein. Diese wurden belohnt durch eine unterhaltsame Veranstaltung und eine wie immer rundum gelungene und eindrucksvolle Krambambulizeremonie. Der "Zeremonienmeister" des Abends war Fuchsmajor Archimedes unterstützt vom Senior Kunibert.



Nach einem kurzen Vortrag zum Thema "Wissenswertes über Alkohol" von Bundesbruder Kunibert startete Bundesbruder Archimedes den Krambambuli. Schon traditionell sorgte dabei Bundesbruder Pollux für den hochprozentigen Krambambuli Rohstoff. Durch eine Geruchsprobe konnten sich alle Teilnehmer der Kneiptafel von der Vorzüglichkeit des Stoffs überzeugen. Zur Einstimmung ließ Bundesbruder Archimedes einige Strophen des Krambambuli Liedes singen, ehe es richtig zur Sache ging.



Souverän und ohne Probleme leitete unser Zeremonienmeister die Zubereitung des Krambambulitrunkes, der allen sehr gut gemundet hat. Bundesbruder AH Arcus verkürzte uns die Zeit mit einem kurzen Vortrag über ein "Kartoffelanalogon".



Ein wieder einmal schöner Kneipabend. Vielen Dank an Bundesbruder Archimedes und natürlich an unseren Kneipwirt Phönix, der uns mit einem würzigen Chili versorgte.

Bericht: Carsten Hirte - Photos: Carsten Hirte